Die AWO hilft im Mehrgenerationenhaus beim Umgang mit neuer Technik - machen Sie mit! Es gibt gute Gründe dafür!

Ob der Kontakt zum Enkel oder die Terminbuchung beim Hausarzt - die Digitalisierung der Welt schreitet in fast allen Bereichen des täglichen Lebens unaufhörlich voran. Nachteile erleidet, wer sich dieser Welt verschließt: Bankgebühren können bei einem herkömmlichen Konto höher ausfallen als bei einem Online-Konto, der Kontakt zu Freunden und Familie ist schwerer aufrecht zu erhalten, mit oder ohne Pandemie.

Das Internet ist ein großes Fenster zur Welt. Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Altötting e.V. mit dem Mehrgenerationenhaus hilft bei den ersten Schritten zu mehr Kontakt- und Informationsmöglichkeiten. In der Altersgruppe älter als 60 haben bereits mehr als 80 Prozent den Schritt vollzogen, bei denen älter 70 sind es mittlerweile mehr als 50 Prozent, de Smartphone, Tablet oder den klassischen Computer nutzen. Die Tendenz steigt weiter.

Also nur Mut !

Die AWO hilft dabei !

Foto Geräte

Digitaler Aktionstag am 10. Juni - Tablet einmal ausprobieren - Angstfrei Fragen stellen

Altötting. Angstfrei umgehen mit Bits & Bytes, mit Computer, Tablet und Smartphone – beim Aktionstag im AWO-Mehrgenerationenhaus Altötting geht es um die Vorteile digitaler Erreichbarkeit nicht nur in Pandemie-Zeiten. Die kostenlosen und jeweils halbstündigen Eins-zu-Eins-Gespräche am Donnerstag, zehnter Juni 2021, zwischen zehn und 16 Uhr, stehen auch Nicht-Mitgliedern offen. Das Angebot richtet sich vor allem an Menschen, die beispielsweise erstmals ein Tablet in die Hand nehmen oder mit einem Computer arbeiten wollen, Fragen zum digitalen Einstieg oder Probleme mit den Geräten haben.

Das Mehrgenerationenhaus Altötting ist zu folgen Zeiten regelmäßig geöffnet:

Montag    8.30 bis 12.30 Uhr      
Dienstag 8.30 bis 12.30 Uhr    
Mittwoch 8.30 bis 12.30 Uhr    
Donnerstag      8.30 bis 16.30 Uhr    
Samstag -    
Sonntag -    

 

Das Haus ist nach Anfrage auch für Veranstaltungen zu anderen Zeiten geöffnet. Während der Schulferien bleibt das Mehrgenerationenhaus geschlossen.

Bitte beachten Sie ggf. Regelungen aufgrund von Pandemie-Auflagen.

 

 

 

Foto MottoVA

Auftaktfeier für das neue Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus - Bundesministerin im Live-Stream

Altötting. Miteinander – Füreinander lautet das Motto in der neuen Förderphase des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus. Das Mehrgenerationenhaus Altötting ist wieder dabei. Vielleicht haben Sie ja Lust, den offiziellen Startschuss durch Bundesministerin Franziska Giffey im Rahmen eines interaktiven Livestreamings zu verfolgen: am Dienstag 23. Februar 2021 von 11 bis 12 Uhr unter www.mehrgenerationenhaeuser.de/auftaktveranstaltung

Seite 1 von 2

Digitaler Aktionstag am 10. Juni

Die AWO nimmt Senioren die Angst vor dem Umgang mit digitaler Technik!

Einladung zum Aktionstag für alle - auch Nicht-Mitglieder!

Online und dabei anstatt offline und abgeängt!

Das Mehrgenerationenhaus MGH bleibt wegen der Pandemie-Auflagen vorerst geschlossen! Bitte erfragen Sie ggf. weitere Regelungen beim AWO-Kreisverband.

Dein FSJ im MGH Altötting

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist auch im AWO-Mehrgenerationenhaus Altötting möglich. Infos zum FSJ gibt es auf den AWO-Websites (Grundlegendes / AWO-FSJ-Handbuch) und direkt im Mehrgenerationenhaus (08671 / 9268750 oder info-mgh@awo-altoetting.de)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.