Altötting. Die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz im Landkreis Altötting bündelt unter dem Dach der Arbeiterwohlfahrt in einem ersten Schritt regionale Informationen auf einer Website, gedruckte Broschüren sollen im kommenden Jahr folgen. Innenstaatssekretär MdB Stephan Mayer (CSU) bestätigte beim ersten Netzwerk-Treffen, aufgrund der Corona-Pandemie am Freitag als Online-Gespräch geführt, die Notwendigkeit eines solchen Angebots. Mayer unterstützt das Netzwerk und sieht in der Sammlung und Aufbereitung vorhandener Angebote eine zentrale Aufgabe für den Anfang. Direkte Beratungs- und Unterstützungsangebote stehen auf dem Arbeitsprogramm.

AWO Kreisverband Altötting gründet "Lokale Allianz für Menschen mit Demenz" - Hilfsangebote im Frühstadium angestrebt

Der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Altötting e.V. setzt mit seinen Kooperations-Partnern BRK, Bürgerinsel Burghausen e.V., Georg-Schenk-Haus Burghausen, Quartiers-Management Gemeinde Mehring und Landratsamt Altötting voraussichtlich mehrere Teilprojekte um – alle mit dem Ziel, auch bereits vorhandene Hilfsangebote für Demenzkranke und deren Angehörigen zu stärken und strukturiert darzustellen. So entsteht unter dem Dach einer Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz ein Hilfsnetzwerk für an Demenz erkrankte Menschen, kurz HilDe.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.