WebLogo1.jpeg
20201123_120003.jpeg
AWOBaierischKursNov2018-1.jpeg
Foto-AWO-Altoetting-Flyer1-EDV-Kurse-jpg_Seite_1.jpg
previous arrow
next arrow
 

Altötting. Die Arbeiterwohlfahrt hofft wie so viele auf ein Ende der Pandemie – und auf eine Öffnung des Mehrgenerationenhauses in der Altöttinger Hillmannstraße 20. Wir würden sehr gerne unser vielfältiges Angebot wieder aufleben lassen, mit Kursen, mit Generationenfrühstück, Tanz und und und…

Einige Stammgäste haben die lange Schließung beklagt. Sie vermissen ein geselliges Zusammensein und die übrigen Angebote im Mehrgenerationenhaus. Das tun wir auch.

Doch auch hinter den Kulissen tut sich etwas: wir planen und wir haben (etwas) renoviert – den Boden im großen Saal.

Wer schon mal einen Blick in das noch verwaiste Mehrgenerationenhaus werfen möchte – hier sind einige Bilder:

MGH innen Rob1 2Der große Saal im Mehrgenerationenhaus - mit runderneuertem Boden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MGH innen Rob1 4Selbst die Spielecke für die Kinder ist verwaist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MGH innen Rob1 5Der Gang ist leer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MGH innen Rob1 6Niemand leiht sich Bücher aus ....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MGH innen Rob1 7Nur selten klingelt jemand an der Tür.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MGH innen Rob1 1Stille herrscht im kleinen Saal.

 

 

 

 

 

 

 

MGH innen Rob1 8Selbst im kleinsten Raum spielt niemand am Klavier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Text und Fotos Robert Attenhauser)

Digitaler Aktionstag am 10. Juni

Die AWO nimmt Senioren die Angst vor dem Umgang mit digitaler Technik!

Einladung zum Aktionstag für alle - auch Nicht-Mitglieder!

Online und dabei anstatt offline und abgeängt!

Das Mehrgenerationenhaus MGH bleibt wegen der Pandemie-Auflagen vorerst geschlossen! Bitte erfragen Sie ggf. weitere Regelungen beim AWO-Kreisverband.

AWO regional AÖ

Zwölf Ortsvereine - mehr als 2150 Mitglieder - über 250 Ehrenamtliche

Bairisch redn - ein Konversationstreff

Ein Angebot des AWO-Kreisverbandes Altötting e.V. an alle Zugereisten, pardon „Zuagroasten“, denen die bairische Sprache fremd ist: Sie können in kleinen Gruppen oder je nach Corona-Auflagen auch im Eins-zu-eins-Gespräch das Bairische kennenlernen und die Aussprache üben. Dabei geht es in diesem Konversationstreff mehr um den Spaß an der Sprach-Freude und um Land und Leute als um Grammatik und Vokabular. Neben diesem Konversationstreff gibt es noch den Bairisch-Kurs. Bitte informieren Sie sich bei Natalia Laib, Leiterin der Geschäftsstelle des Kreisverbandes, über Möglichkeiten und Termine (Telefon 08671 6639 oder per E-Mail kv.altoetting@awo-bayern.de). Servus!

Bairisch-Deutsch-Bairisch 

... der nächste Kurstermin ist am 8 Juni.

Mehr Infos gibt es bei Natalia Laib, Telefon  08671 / 6639 oder per E-Mail kv.altoetting@awo-bayern.de

Link zu einem Artikel über den Kurs

Hinweis: Die Website awo-aoe.de befindet sich noch im Ausbau.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.